• 1
  • 2

Im Jahr 1929 entwarf die Wienerin Margarete Schütte-Lihotzky die erste Einbauküche, die als „Frankfurter Küche“ bis heute Einfluss auf die moderne Küchenarchitektur hat. Vom Krieg und dem Mangel an Lebensmitteln überschattet, gelang der Einbauküche ihr wahrer Durchbruch allerdings erst in den Wirtschaftswunderjahren. Ein wahrer kulinarischer Koch-Boom mit köstlichen Inspirationen aus aller Welt hielt Einzug in die deutsche Küche – und 1923 mit Clemens Wilmenrod der erste Fernsehkoch.
Mehr zur Geschichte der Einbauküche unter http://www.kuechentreff.de/de/aktionen/90-jahre-kueche.

Seit 2003 erhält das gesunde Kochen eine ganz besondere Bedeutung – nämlich eine ergonomische. Nicht nur auf die richtigen Zutaten wird seither besonders großen Wert gelegt: die korrekte Höhe der Arbeitsflächen, die clevere Abordnung von Stauraum und Co. soll Kochen rückenfreundlich und rundherum gesund machen. Das gefällt natürlich auch uns in der Küchenschmiede. Wir sind ja auch nicht mehr die Jüngsten. Deshalb schmieden wir Ihnen Ihre Küche genau nach Maß und wenn Sie möchten auch mit allen modernen Komponenten der vernetzten Küche. Damit Ihre Küche ganz Ihren Vorstellungen entspricht: Bitte keine SMS schreiben, sondern einen persönlichen Termin vereinbaren. Am besten telefonisch unter 08122 959 87 31.

Geänderte Öffnungszeiten!

Die Küchenschmiede ist am

01. + 02.06.18

GESCHLOSSEN

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da

Mo, Di, Do und Fr
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Mittwoch
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Samstag
09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

TERMINE NUR NACH VEREINBARUNG

Gerne können Sie auch einen Termin außerhalb unserer Öffnungszeiten telefonisch unter 0 81 22 - 95 98 731 vereinbaren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!